Buchladenkollektiv sucht Kollektivist*in

Wir suchen zum 01.09.2020 oder später eine neue gleichberechtige Kollektivist*in für unseren Laden im Schulterblatt. Wir bieten dort eine Vollzeit-Stelle mit Einheitslohn für 34 Stunden / Woche.

Als gleichberechtigte, geschäftsführende Gesellschafter*in hast Du die gleichen Rechte und Pflichten innerhalb unseres Kollektivs wie alle Kollektivist*innen. Weiterhin musst Du keine perfekten Deutschkenntnisse mitbringen. Wichtig sind uns vielmehr das Interesse an Literatur auch jenseits großer Verlage, der Wille zum kollektiven Arbeiten sowie undogmatische linke Ansichten.

Wir, das sind ein seit 1979 bestehendes Buchladenkollektiv, welches einen Laden in der Schanzenstraße 6 (Kinder- & Jugendbuch) und einen Laden im Schulterblatt 55 (Literatur & Politik) betreibt. Wir bestehen derzeit aus acht Kollektivist*innen, die sich als eine nichtbinäre queere person of colour, eine queere cis Frau of colour, drei weiße cis Frauen und zwei weiße cis Männer positionieren. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von weiteren QTBIPOC.

In unserem fantastischen Buchladen im Schulterblatt bieten wir: Lange Diskussionsabende, Lesungen, Büchertische und weitere unbezahlte Mehrarbeit, hohe Ansprüche, freie Getränke, kollektive Arbeitspraxis, schöne Bücher, viel Urlaub, blanke Nerven, Spitzenhumor, Ballermann vor der Tür, ein zusätzliche laufendes Großprojekt, nette Kolleginnen, feministische Solidarität und mit Dir neun Meinungen zu allem.

Bewerbungen bitte per Mail an:
info@schanzenbuch.com

Wir freuen uns auf dich!

FLYER ALS PDF