Neuigkeiten und Veranstaltungen

Kollektivist*in gesucht im Laden Literatur&Politik

Wir suchen: Für unser Kollektiv der Buchhandlung im Schanzenviertel am Schulterblatt in Hamburg ab dem 1.9. 2018 ein neues, gleichberechtigtes Mitglied in 4-Tage-Vollzeit ( 34,5 Std.). Perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind keine Einstellungsvoraussetzungen. …
mehr

Lesung: 30.5. | 20 Uhr | Ulrike Heider: Keine Ruhe nach dem Sturm

Für den 30.5. haben wir Ulrike Heider eingeladen, um aus ihrem Buch „Keine Ruhe nach dem Sturm“ zu lesen. In ihrem Buch hat die Autorin der 68er-Generation persönliche Geschichte als Zeitgeschichte geschrieben. Nach einem zornigen Blick …
mehr

»Riot - Was war da los in Hamburg. Theorie und Praxis der kollektiven Aktion«

Karl-Heinz Dellwo / Achim Szepanski / J. Paul Weiler: RIOT - WAS WAR DA LOS IN HAMBURG?  THEORIE UND PRAXIS DER KOLLEKTIVEN AKTION Mittwoch 25. April Beginn: 20 Uhr Einlass: 19:45 Uhr Buchhandlung im Schanzenviertel Schulterblatt 55 Vorwort Die vielfältigen Formen von …
mehr

8.11.17 | Buchvorstellung und Diskussion: DISRUPT!

DISRUPT! beschreibt die Versuche, das menschliche Dasein den Anforderungen einer reduktionistischen künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Der Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine wirkt bereits jetzt – weit vor einer vollständigen Vernetzung aller mit allem. Das …
mehr

27.9. Lesung und Gespräch: Bachtyar Ali / Ulrich Pleitgen - Die Stadt der weißen Musiker

Bachtyar Ali liest aus seinem neuen Roman "Die Stadt der weißen Musiker" Aus der deutschen Ausgabe liest der Schauspieler Ulrich Pleitgen Als man dem kleinen Dschaladat die Flöte zum ersten Mal in die Hand drückt, entlockt er …
mehr