Neuigkeiten und Veranstaltungen

Lesung am 10.04.19 | Florian Schubert: Antisemitismus im Fußball

Wir haben für den Mittwoch, 10.4.2019 Florian Schubert eingeladen, um sein Buch "Antisemitismus im Fußball - Tradition und Tabubruch" vorzustellen. Fußball wird von Millionen Menschen in Deutschland gespielt und jedes Wochenende von noch mehr Fans im …
mehr

Kollektivist*in gesucht! Literatur & Politik

Wir bieten: Einheitslohn, lange Diskussionsabende, hohe Ansprüche, freie Getränke, Geschäftsführung, Gesellschafter*in, kollektives Arbeiten, schöne Bücher, geilen Laden, Urlaub, unbezahlte Zusatzarbeit, Lesungen, Büchertische, blanke Nerven, Ballermann vor der Tür, ein zusätzlich laufendes Großprojekt, Spitzenhumor, nette Kolleg*innen, …
mehr

Lesung: 30.5. | 20 Uhr | Ulrike Heider: Keine Ruhe nach dem Sturm

Für den 30.5. haben wir Ulrike Heider eingeladen, um aus ihrem Buch „Keine Ruhe nach dem Sturm“ zu lesen. In ihrem Buch hat die Autorin der 68er-Generation persönliche Geschichte als Zeitgeschichte geschrieben. Nach einem zornigen Blick …
mehr

»Riot - Was war da los in Hamburg. Theorie und Praxis der kollektiven Aktion«

Karl-Heinz Dellwo / Achim Szepanski / J. Paul Weiler: RIOT - WAS WAR DA LOS IN HAMBURG?  THEORIE UND PRAXIS DER KOLLEKTIVEN AKTION Mittwoch 25. April Beginn: 20 Uhr Einlass: 19:45 Uhr Buchhandlung im Schanzenviertel Schulterblatt 55 Vorwort Die vielfältigen Formen von …
mehr

8.11.17 | Buchvorstellung und Diskussion: DISRUPT!

DISRUPT! beschreibt die Versuche, das menschliche Dasein den Anforderungen einer reduktionistischen künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Der Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine wirkt bereits jetzt – weit vor einer vollständigen Vernetzung aller mit allem. Das …
mehr