FÄLLT AUS! 20.2.2019 | Lesung | Sven Stillich: Was von uns übrig bleibt

Die Lesung muss leider ausfallen. Wir wollen sie nachholen, haben aber noch keinen neuen Termin.

Ein Bonbonpapier, das uns aus der Tasche gefallen ist. Ein Fingerabdruck, noch Jahre später nicht verwischt. Der Geruch im Lieblingspullover unserer Mutter. Ein Selfie in einem Facebook-Eintrag. Den Witz, den Vater immer erzählt hat. Wir sind Menschen, wir können nicht anders: Wir hinterlassen Spuren. Biologische, materielle, kulturelle, digitale und geistige – wir schreiben uns ein in das Leben um uns herum und in die Gehirne der Menschen, die wir treffen, in die unserer Familie, in die unserer Freunde. Sven Stillich macht sich auf die Suche nach dem, was von uns übrig bleibt, wenn wir einen Ort verlassen, einen Menschen oder die Welt, und stellt auf diese Weise die Frage nach dem Kern unseres Seins.

Das Buch reist in die Geschichte und in die Zukunft. Es blättert in alten Schriften, liest Krimis und nimmt Fingerabdrücke. Es schaut Filme, und es hört bei Popsongs auf die Texte. Häuser stürzen ein, und Spürhunde suchen nach Vermissten. Es ist ein Buch voller Kuscheltiere, T-Shirts und Souvenirs, voll mit echten und falschen Erinnerungen, voller Gerüche und Bilder – und es regt dazu an, sich Fragen zu stellen: Sollte ich nicht mal mit Oma über ihre Kindheit reden, solange sie noch da ist? Wie viel meines Humors ist eigentlich der meines Partners? Wann habe ich zum letzten Mal ein Backup meiner wichtigsten Daten gemacht? Und wenn ich mal nicht mehr da sein werde: Was sollte mich überdauern?

SVEN STILLICH, geboren 1969, arbeitet er als Autor für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen sowie als Lektor. Er ist im Hamburger Gängeviertel aktiv und ist Mitherausgeber des ebenso gerade erschienenen Buchs »G20. Das war der Gipfel« (Assoziation A).


Mi., 20. Februar 2019
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.45 Uhr
Eintritt: 3,- Euro
Keine Platzreservierung

Buchhandlung im Schanzenviertel – Literatur & Politik
Schulterblatt 55

Stillich, Sven: Was von uns übrig bleibt
Wenn wir einen Ort, einen Menschen oder die Welt verlassen
Rowohlt, Reinbek 2018
978-3-498-09396-9
GEB 22,00 EUR
-> zum Buch bei Rowohlt